Aktuelles

Ich lese regelm. folgende Fachzeitschriften: 

- Zeitschrift für Sozialpädagogik 

- ZKJ - Zeitschrift f. Kindschaftsrecht und Jugendhilfe

- Familiendynamik

- Jugendhilfe 

- Forum Erziehungshilfe (IGfH)

Meine Fortbildungen in den letzten Jahren u.a.:

2018:

Johnson: Der Wandel der Behinderungen - Worauf sich Eingliederungshilfe und Jugendhilfe in Zukunft einstellen müssen, Siegen

"Stammbaumforung als Hobby. Das menschliche Bedürfnis, sich mit seiner Herkunft zu verbinden" (Prof. B. Hildenbrand), Coesfeld

1. ZKJ-Tag, Fachtagung zu Kindschaftsrecht und Jugendhilfe, Köln (Heilmann / Münder / Salgo / u.a.), Köln

"Familienbilder", Fachtagung des LWL, Münster

Teilnahme an der Forschungswerkstatt im Fachbereich Soziologie an der Fernuniversität Hagen zum Thema "Familie im Wandel" (u.a. wird derzeit ein Forschungsprojekt zu einer den Eigensinn der Familien fokussierenden Bildungsforschung erörtert), Leitung: Prof. D. Funcke (ca. 2-monatlich), Hagen

Fachgespräch zur Leistungsfähigkeit von Angeboten der Jugendhilfe im Rahmen juristischer Handlungsmodelle, Prof.B. Hildenbrand, Marburg

 

2017:

Johnson: Elternarbeit bei Eltern mit schweren psychischen Störungen, Siegen

Klaes: Bindung und Bindungsstörung aus Sicht der Hirnforschung, Siegen

Fachgespräch zur Bedeutung der klinischen Soziologie für das Verstehen von Alltagsprozessen, Prof. B. Hildenbrand, Marburg

Teilnahme an der Forschungswerkstatt im Fachbereich Soziologie an der Fernuniversität Hagen zum Thema: "Familie im Wandel",  Leitung: Prof. D. Funcke (ca. 2-monatlich), Hagen

Johnson: Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Ausländern (UMA) und Migrantenfamilien mit Beispielen aus Äthiopien, Nordafrika, Syrien,  Siegen

Deutscher Jugendhilfetag,  Düsseldorf

Supervision: K., Marienheide

 

2016:

Prof. Kepert: "Fortbildung zum Integrationsgesetz", Bad Honnef

Heidelberger Institut: Fischer/Borst/von Schlippe: "Die Kraft des Zweifelns", Systemische Praxis in Zeiten "sicheren" Wissens, Heidelberg

NRW-Vormundschaftstag, Köln

Teilnehmer an der Forschungswerkstatt im Fachgebiet Soziologie an der Fernuniversität Hagen zum Thema: "Familie im Wandel",  Leitung: Prof. D. Funcke. (ca. 2-monatlich), Hagen

Eingliederung und Betreuung von jungen Menschen mit sozial-emotionalem Handicap, Siegen

Supervision, K., Marienheide

2015:

Pieper: Unbegleitete minderj. Flüchtlinge: Leistungsrecht.  Bad Honnef

Hildenbrand, Hanisch u.a.: Blockseminar Klinische Soziologie - theoretische Grundlagen, Methoden, Fallbeispiel aus der Jugendhilfe,  Friedrich-Schiller-Universität, Institut für Soziologie, Jena

Schwarz, Leonhardt: Rechtl. Grundlagen im Umgang mit unbegleiteten minderj. Flüchtlingen, München

Leonhardt, Schmitt, Hanisch u.a.: Erfahrungsaustausch für Berufsvormünder, Kloster Schöntal

Jopt/Petzold: Qualität familenpsychologischer Gutachten,Wipperfürth

Zertifikatskurs Verfahrensbeistandschaft in Kindschaftssachen, Umgangspfleger, Bad Honnef

Leonhardt: Vormundschaftsrecht - Austausch zur Zusammenarbeit der Professionen, Wuppertal

"Familie im Wandel" - Fachgespräch mit Prof. D. Funcke, Fernuniversität Hagen

2014:

"Depressionen", Siegen

Prof. D. Funcke:: Antrittsvorlesung an der Fernuniversität Hagen

Der Verfahrensbeistand im Umgang mit dem Familiengericht, (Diehl, OLG Frankfurt), Bad Honnef

Gasthörer bei Prof. Hildenbrand: "Werkstatt Klinische Soziologie", Fr.-Schiller-Univ., Jena

"Betreuung von Menschen mit Psychosen oder Borderlinestörungen", Siegen

"Vormundschaft zwischen Heute und Morgen" (Diehl/Kunkel/Leonhardt u.a.), Mosbach

Wahl zum Vors. des Rheinischen Jugendhilfevereins e.V., Trägervereins einer Einrichtung der Jugendhilfe in Eitorf/Sieg (zusammen mit Dr. P. Kausemann und K. Wittek).

2013:

"Wie viel Prävention braucht der Mensch?" Institut Meilen, Zürich/CH

Leonhardt: Vormundschaftsrecht und Vormund, Wuppertal

"Wohin entwickeln sich die Hilfen zur Erziehung?" Frankfurt a. M.

Supervisionsseminar, Siegen.

"Kinder psychisch kranker Eltern", Wipperfürth

Gasthörer bei Prof. Hildenbrand: "Werkstatt Klinische Soziologie", Fr.-Schiller-Univ., Jena.

2012:

"Gesundes Aufwachsen in Familien mit psychisch kranken Eltern", Berlin.

Zertifikatslehrgang "Berufsvormund", Bad Honnef  (Prof. Oberloskamp, vor der Brüggen, Dr. Unger).

NRW-Vormundschaftstag, Köln

Burschel, Amtsrichter: "Vormundschaftsrecht", Wuppertal. 

EREV: Fachveranstaltung Bundeskinderschutzgesetz, Frankfurt.

Leonhardt: Vormund und Vormundschaftsrecht, Wuppertal.

IGfH-Bundestagung Erz.-stellen/Pflegefamilien, Frankfurt, darin: Wiesner: "Fach- und rechtspol. Entwicklungen in der Pflegekinderhilfe", Frankfurt

"Einschätzung der Behinderung oder Störung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen", Siegen.

"Hilfen zur Erziehung- Karussellfahrt zwischen Kindeswohlgefährdung, Kompetenzentwicklung und knappen Kassen". LWL / LVR u.a., Gelsenkirchen.

Gasthörer bei Prof. Hildenbrand: "Werkstatt Klinische Soziologie", Fr.-Schiller-Univ., Jena.